Die Volksbank Mittelhessen unterstützt uns mit 5000 Euro - KJT-Ausbildung finanziert

25.4.19 Große Freude in den Gesichtern in der Marburger Volksbankfiliale am Pilgrimstein: Mit dem Wettbewerb „Gemeinsam für Mittelhessen“ konnten sich Vereine, die Mitglied bei der Volksbank Mittelhessen sind, um hohe Förderungen bewerben. Vertreter der Vereine aus dem Marburger Raum erhielten ihren Spendenscheck aus den Händen von Volksbankvorstand Dr. Peter Hanker sowie Regionaldirektorin Waltraud Theis. Gerne nahmen wir die herzlichen Glückwünsche und die finanzielle Unterstützung für die Vereinskasse in Höhe von 5.000 Euro entgegen.  

Die Sieger des Wettbewerbes wurden vor wenigen Tagen live auf der Bühne der Mitgliederversammlung in Wetzlar gezogen. Vor mehr als 4000 Mitgliedern spielte Gastreferent Dr. Mark Benecke persönlich gerne die Losfee und zog mit sichtbar großer Freude zwanzig Umschlage aus der Lostrommel. Und so brandete exakt zwanzig Mal großer Jubel auf, wenn wieder der Name eines Gewinnervereines verkündet wurde.  Wir wurden beim Förderwettbewerb "Gemeinsam für Mittelhessen" ausgelost und können so die Kosten für die Ausbildungsgruppe am Kinder- und Jugendtelefon - der Nummer gegen Kummer finanzieren. Vielen Dank!

Von links: Herr Dr. Peter Hanker (Vorstand Volksbank Mittelhessen), Gudrun Kaupsch (DKSB), Renate Oberlik (DKSB) und Waltraud Theis (Regionaldirektorin Volksbank Mittelhessen)