Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein anonymes Gesprächsangebot für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen. Es ist über die europaweit einheitliche kostenfreie Nummer 116111 Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr zu erreichen.

Bereitgestellt wird das Angebot vom Deutschen Kinderschutzbund e. V. und der Nummer gegen Kummer e.V. (https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php). Die Qualitätsstandards sind durch eine mindestens 80stündige Ausbildung, regelmäßige Supervision und mindestens zweimal jährlich angebotene Fortbildungen sichergestellt. Der Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Marburg-Biedenkopf e.V. ist der Träger dieses Beratungsangebotes in der Region.

Das Alter der AnruferInnen liegt zwischen 6 und 25 Jahren. Themen der Gespräche sind weit gefächert und betreffen das ganze Lebensumfeld von Kindern und Heranwachsenden. Hauptsächlich ist alles um Liebe und Sexualität Gesprächsthema, aber auch Mobbing, Probleme mit Eltern oder Lehrern, Konflikte mit Freund oder Freundin, sowie Gewalt.

Die Beraterinnen versuchen im Gespräch, mit den Anrufenden einen Weg aus dem Problem zu erarbeiten, der auch für die Kinder gangbar ist. Es wird auch verwiesen auf Hilfen, die sie sich in ihrer Region holen können - also Hilfe zur Selbsthilfe.

 "Was passiert, wenn man bei der Nummer gegen Kummer anruft?" - Hier geht es zum Spot!

http://s521749240.online.de/Spot/Spot.mp4